Die Kirkeler Band
BACK TO THE ROOTS
wurde 2006 von Udo Reis und Christoph Karmann gegründet und covert – in der generationenübergreifenden Besetzung Bass, Schlagzeug, Keyboard, Percussion, zwei Gitarren sowie zwei Frontsängerinnen – vorwiegend Rock-Klassiker der 70er bis 80er Jahre, aber seit einer umfassenden personellen Umstrukturierung im Jahr 2021 auch Songs neueren Datums sowie aus anderen Stilrichtungen.

Aufgrund der umfassenden Instrumentierung und vier Vokalisten ist BTTR in der Lage, die enorme Bandbreite diverser Musikepochen anzubieten – von kraftvollem Gitarrenrock bis zu vielseitigen Keyboard-Sounds ist alles am Start, was ein Musikfan braucht.
Der Name der Band ist Programm: Das Repertoire reicht von den Blues Brothers, Eric Clapton, Toto, Journey, Santana über Mother’s Finest, Genesis, Supertramp und Tina Turner bis zu Melissa Etheridge, Whitney Houston, Amy Winehouse und Pink; auf alle Fälle beinhaltet das Programm ein Mix aus Rock, Blues, Soul, Funk und Balladen. 

Die Formation hat sich in den letzten Jahren in der Region als authentische und spielfreudige Coverband etabliert und bildet – nach etlichen personellen Umstrukturierungen und 2 Jahren Corona-Zwangspause – ab 2022 mit dem jungen Neuzugang Janet Krause im Frontgesang endlich wieder ein gut eingespieltes Team und zündet live ein 3-stündiges schnörkelloses Rock-Feuerwerk, getreu dem Band-Motto:

„Spaß für unsere Zuhörer und uns !“